total coverage!

Es gibt Bücher, die liest man einmal weil sie eine spannende oder zumindest ansprechende Geschichte haben – gut die kann man einmal lesen, danach kennt man die Geschichte und das Wiederlesen ist nur noch halb so gut. Anders ist das ganze bei einer für mich speziellen Sorte von Büchern die man nicht wegen der Geschichte, oder nur teilweise wegen der Geschichte liest, sondern wegen des Gefühls dass sie vermitteln und so ein Buch ist “The Rum Diary” von Hunter S. Thompson.
Was mich in diesem Zusammenhang natürlich besonders freut ist dass es die Filmfassung, nachdem sie bereits 2009 gedreht wurde, jetzt endlich ins Kino schafft und was mich besonders freut ist dass es einen wunderbaren Trailer dazu gibt.

The Rum Diary Trailer

NO COMMENTS
Post a comment